So funktioniert’s

1 Mitarbeiter*innen einladen

  • Name und Email eintragen
  • Mitarbeiter*innen bekommen einen Link geschickt und können sofort loslegen

2 Zeiten erfassen

  • Einloggen per Email-Link - keine Passwörter, die man sich merken muss oder vergessen kann
  • Smartphone, Tablet oder Rechner - funktioniert überall
  • Mit wenigen Klicks tragen Mitarbeiter*innen ihre Stunden und Fehltage ein.

3 Monatliches PDF exportieren

  • Alle Daten sind sofort verfügbar
  • Einmal im Monat exportiert der Arbeitgeber ein PDF mit allen Arbeitszeiten…
  • … und druckt es für die Agentur für Arbeit aus. Das konnten wir denen auf die Schnelle nicht abgewöhnen. Unterschreiben müssen auch noch alle.

4 Kurzarbeitszeitgeld bekommen

  • Dank unseres einheitlichen Formats kann die Agentur für Arbeit die Daten schnell verarbeiten.
  • Entsprechend schnell ist die Erstattung der Gehälter auf dem Konto.
Jetzt für kostenlose Beta bewerben

Voller Zugriff. Ohne Verpflichtungen. Ohne Kosten.